Pflanzen der Kartoffeln

Am 9. Mai pflanzten wir unsere Kartoffeln. Das herrliche Wetter der letzten Tage ermöglichte eine schonende Bodenbearbeitung. Die Bodentemperatur bei der Pflanzung ist sehr wichtig für ein gutes Auflaufen der Knollen.

Es macht uns jedes Jahr eine grosse Freude zu sehen, welch grosse Mengen Kartoffeln aus den gepflanzten Knollen heranwachsen. 

Valentin Stocker
Der Anblick ist mystisch, das Anliegen ernst

Der Kälteeinbruch Ende April machte unseren Kirschbäumen zu schaffen. Wegen den tiefen Temperaturen drohten die Blüten zu erfrieren. Frieren die Blüten ein, sterben sie ab und die Bäume tragen im Sommer keine Früchte.

Darum versuchten wir die Temperatur mit Frostkerzen 1 bis 2 Grad zu heben. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kann dies entscheidend sein.

Eine Woche später haben wir bei Kontrollgängen mit Freude festgestellt, dass ein Grossteil der Blüten den Frost unversehrt überstanden haben. Wir sind dankbar und freuen uns auf die Kirschen Saison.

Valentin Stocker
Hummeln – Fleissige Helfer bei der Bestäubung

Die Kirschen sind momentan Vollblüte. Beim Durchlaufen der Baumreihen bietet sich ein herrlicher Anblick. Nebst dem Schmaus für Augen und Nase, hört man bei sonnigem Wetter auch ein Surren und Brummen, wo immer man hinhört. Die Insekten tragen Pollen von Blüte zu Blüte. Jede Blüte muss von einem Insekt befruchten werden damit ein Kirsche wächst.

Um eine höheren Anteil bestäubter Blüten zu erreichen, setzen wir seit einigen Jahren nebst Honigbienen auch Hummel ein.

Der Vorteil der Hummel ist, dass sie bei tieferen Temperaturen und am Morgen früher flugfähig sind als die Bienen. Zudem haben die Hummel ein sehr hohes Arbeitstempo. Sie besuchen pro Minute etwa doppelt so viele Blüten wie die Bienen. Bei schönem Wetter sind sie den Honigbienen in der Anzahl jedoch massiv unterlegen.

Valentin Stocker
Lauch-Kartoffel Suppe
Lauch-Kartoffel Suppe für wohltuende Wärme im kalten Winter.

Lauch-Kartoffel Suppe für wohltuende Wärme im kalten Winter.

Zutaten (für 4 Personen)

700 g mehligkochende Kartoffeln (z.B. Agria)
400 g Lauch
1 Zwiebel, gehackt
2 EL Butter
1.2 l Gemüsebouillon
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer, Muskat
etwas Reibkäse


Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch in Scheiben schneiden. Butter in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln und Lauch dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Mit dem Bouillon ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt weich kochen. Rahm dazugeben. Die Suppe nach Belieben fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe mit etwas Reibkäse bestreuen und servieren.

Valentin Stocker
Es guets Neus

Wir wünschen euch allen ein schönes neues Jahr und freuen uns dich auch im 2016 auf dem Neuklosterhof zu begrüssen.

Valentin Stocker
Immer für dich da

Seit diesem Sommer bieten wir ihnen neben dem Hofladen auch die Möglichkeit zum Einkauf am Automaten an. Auch ausserhalb der Ladenöffnungszeiten kannst du jetzt Produkte direkt von unserem Hof kaufen. 

Valentin Stocker
Kartoffelernte

Die Kartoffelernte ging dieses Jahr zügig voran. Bei sonnigem Herbstwetter konnten wir die ganze Ernte zu gewünschter Zeit einbringen. Sehr gute Qualität und trotz des trockenen Sommers gute Ertragsmengen erfreuten uns sehr. Die Kartoffeln sind nun im Kühllager eingestellt und werden laufend ausgeliefert. In 2.5 Kilo Taschen oder im offen Verkauf sind die regionalen Kartoffeln für dich bereit.

Valentin Stocker
Alpkühe

Von Ende Juni bis Ende September sind zehn unserer Kühe im Maggiatal z'Alp. Sie verbringen den Sommer auf der Alp Bolla e Froda bei Brunella und Manuel. Auf 2000 Metern über Meer verbringen die Kühe einen ruhigen, aber auch harten Sommer. Reine Bergluft und die schmackhaften Bergkräuter bringen viel Energie in die Milch. Die Milch wird zu Formaggio Alpe Vallemaggia verkäst. Der Käse enthält neben Kuhmilch einen Teil Ziegenmilch was ihm den unverkennbaren Geschmack verleiht.

Valentin Stocker
Die Zwetschgen sind da

Am Donnerstag konnten wir die letzten Kirschen ernten. Alle spontanen und treuen Besuche von euch Kirschen-Liebhaber haben uns sehr erfreut. Viele Sonnenstunden machten die Kirschen dieses Jahr sehr süss. Wir danken herzlich für die tolle Saison.

Kaum ist die eine Saison abgeschlossen, beginnt schon die nächste. Ab dieser Woche sind in unserem Hofladen und im Selbstbedieungs-Automaten saftige Zwetschgen erhältlich.

Valentin Stocker
Jetzt gibts wieder Chriesi!

Seit letztem Samstag 6. Juni sind bei uns wieder Chriesi erhältlich! Voraussichtlich dauert die Pflücksaison bis Ende Juli. Ob an unserem Selbstbedienungsstand oder direkt im Hofladen, bei uns bekommen sie lokal produzierte Früchte frisch vom Baum.

Valentin Stocker
30 Jahre Schule auf dem Bauernhof

Am 28. Mai fand auf unserem Hof der Anlass zum 30 Jahre Jubiläum der Schule auf dem Bauernhof statt. Mithilfe von Pia Niederberger und Susanne Richner zeigte Anna der Schulklasse von Ester Balmer der Weg der Kartoffeln. In drei Ateliers lernten die Schüler Einzelheiten über Pflanzen/ Pflege, Verarbeitung/ Vermarktung und Kochen mit der Kartoffel. Vor dem Mittag begrüssten wir die offiziellen Gäste und Presse bei einem Apéro. Anwesend waren unter anderen Jakob Lütolf, Präsident der Luzerner Bauern und Peter Sonderegger, Beauftragter der Dienststelle Volksschulbildung. Von letzterem durften wir erfahren das die SchuB auch im Lehrplan 21 einen festen Platz als ausserschulischer Lehrort hat. Dies erfreut uns sehr, da wir den Kontakt mit der Bevölkerung schätzen und den Kindern sehr gerne die Schweizer Produktion von Nahrungsmittel näherbringen.

Anschliessend an den Unterricht gab es für alle ein feines Mittagessen. Es wurden drei Kartoffelgerichte serviert, welche zuvor unter der Anleitung von Susanne Richner durch die Kinder zubereitet wurden.

 

Valentin Stocker
Härdöpfu pflanzen

Am 16. April herrschten optimale Bedingungen zur Bodenbearbeitung. Mit tatkräftiger Mithilfe des ganzen Teams konnten wir unsere beiden Kartoffelfelder in einem Tag bepflanzen. Diese Kartoffeln werden im Herbst als Lagerkartoffeln geerntet 

Valentin Stocker
Frühkartoffeln pflanzen

Bereits sind die ersten Kartoffeln der Sorte Charlotte gepflanzt. Um sie vor Kälte und Nachtfrost zu schützen decken wir das gesamte Feld nach dem Pflanzen mit einem Vlies. Während drei Monaten wachsen die Kartoffeln nun heran. Ab Mitte Juli bekommen Sie die ersten Frühkartoffeln in unserem Hofladen.

Valentin Stocker
Bäume pflanzen

Jedes Jahr ersetzen wir ein Teil unserer Obstbäume, damit wir die Qualität und Grösse der Früchte auf einem hohen Niveau halten können. Teilweise ersetzte wir zugleich alte durch neue Sorten, damit wir immer ein dem Markt angepasstes Sortiment anbieten können. Ein Niederstamm Obstbaum in unseren Plantagen hat eine Lebensdauer von 15- 20 Jahren. 

Letzten Herbst rodetet wir einen Teil unserer Birnenbäume. Nachdem der Boden diesen Frühling gut abgetrocknet war, sind die Bedingungen optimal zum Pflanzen.

Pawel und Xaver pflanzen Kaiser Alexander Birnenbäume

Valentin Stocker
Apfelpizza

Pizza einmal anders

Zutaten (für 4 Personen)

Hefeteig:
300g Mehl
1/2 kl. Salz
1/3 Würfel Hefe
1 kl. Zucker
2 EL. Olivenöl
ca. 2 dl Wasser lauwarm

Apfelmus:
400g Äpfel z.B. Jonagold
2 EL. Wasser
2 EL. Zucker
wenig Zimt
2oog Quark
5 EL. rahm

Belag:
400g rotschalige Äpfel z.B. Jonagold
1KL. Vanillezucker
1EL. Zucker

Zubereitung:
Für den Teig Hefe im Wasser auflösen und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten, einige Minuten kräftig kneten und dann zugedeckt etwa eine Stunde aufgehen lassen.

P1230232.JPG
Valentin Stocker
Betriebsbesichtigung des Baselbieter-Obstverbandes

Am Donnerstag den 8. Januar 2015 durften wir auf unserem Betrieb die Arbeitsgruppe des Baselbieter Obstverbandes in Empfang nehmen. Nachdem Xaver unseren Betrieb vorstellte gingen wir auf einen Rundgang durch die Obstplantagen. Dabei kam es zu vielen interessanten Fachgesprächen. Wieder zurück auf dem Neuklosterhof wurde auch noch im Hofladen ein kurzer Besuch abgestattet.

Bevor die Baselbieter ihre Exkursion fortsetzten verpflegten wir sie mit einem Lözarner Kaffischnaps und einem feinen Butterzopf.

Koni Stocker

Valentin Stocker
Neue Kartoffelwaschmaschine

Seit einigen Wochen haben wir auf unserem Hof eine Kartoffelwaschmaschine in Betrieb. In unserem Sortiment an Hofeigenen Produkten sind nun auch gewaschene Kartoffeln der Sorte Charlotte, Laura und Agria erhältlich. Ebenfalls erhältlich sind gewaschene Mini-Kartoffeln, die sich perfekt für ein Raclette eignen.

 

Valentin Stocker
Grosis Schokoladensterne

Das beliebteste Guetzli aus Grosis Guetzlidose!

Zutaten:
200 g Butter
270 g Zucker
2 Eier
80 g Schoggipulver
100 g Mandeln gemahlen
350 g Mehl

Zubereitung:
Butter schaumig rühren, Zucker und Eier beigeben und weiterrühren bis die Masse hell ist. Schoggipulver dazu sieben, Mandeln dazugeben und alles gut mischen. Mehl dazu sieben und alles zu einem weichen Teig zusammen fügen. Wenn der Teig zu feucht ist, wenig Mehl dazugeben. Den Teig für 1 Stunde kühl stellen. Teig 0,5 cm dick auswallen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen:
Im vorgeheizten Ofen, 180 Grad in der Ofenmitte für ca. 10 Minuten.

Glasur:
80 g Puderzucker und 2-3 EL Kirsch miteinander gut verrühren und die erkalteten Sterne damit schön bestreichen.

Tipp:
Die frischen Eier und den Kirsch für die Glasur findest du in unserem Hofladen.

RezepteValentin Stocker